Chronik 2010 Workshop

Schler und Studenten Hand in Hand

Im Rahmen der Kooperation des Kunstunterrichts mit dem BIWAQ Projekt findet seit dem 2.12.2010 eine Worshopreihe statt.
Wir, Leistungs- und Grundkursschler des Fachs Bildende Kunst und Schler der
4. Klasse der gegenberliegenden Gustav Falke Grundschulen traten in Zusammenarbeit mit Architekturstudenten des 3. Semesters der TU Berlin (Fachgebiet fr Entwerfen,
Prof. Hofmann).
Idee ist es, den Studenten einen Einblick in unser Brunnenviertel zu geben, um darauf aufbauend neue architektonische Konzepte fr das Zusammenspiel von Schler und Stadt entwickeln zu knnen.
Am 2.12.2010 begann die Zusammenarbeit an unserer Schule. Mit Hilfe von bereit- gestellten Materialien und Schuhkartons schufen wir Raumcollagen, in denen sich Realitt und Fiktion begegnen.
Die Boxen dienten den Studenten als Inspiration fr architektonische Ideen, die sie aus dem festgestellten Bedarf entwickelten. Am 16. und 17.12.2010 wurden die einzelnen Arbeiten in der Mensa unserer Schule vorgestellt.
Hier uerten wir einerseits unsere Meinung zu den vorgestellten Ergebnissen, anderer- seits erhielten wir tatkrftige Untersttzung bei unserer Planung fr die ehemalige Cafeteria, welche zu einem Ort der Beratung fr Berufs- und Lebensfragen werden soll.
Wie die unteren Fotos zeigen, war die Atmosphre sehr lebendig und das Zusammensein mit den Studenten unkompliziert. Wir haben zum ersten Mal Einblick in die Welt der Studenten und des Studierens bekommen.
Am 20.01.2011 treffen wir die Studenten zu einem dritten Workshop an unserer Schule.

Dunya Ghazi und Feng Phongphaew zusammen mit Frau de Oliveira
und Frau Kyriakopoulos.

Hier einige Fotos des Workshops:






Termine - 2. Schulhalbjahr 2015/16
Verbindung nicht mglich!